Termine der Eisstockschützen



Fr. 31.08.18    Aufstiegsfeier
Sa. 02.09.18   Damen Berching
Sa. 08.09.18   Pfreimd offen
So. 09.09.18   Mixed Gerolfing
Di. 11.09.18    Spielersitzung
Fr. 14.09.18    Adlhausen offen
Sa. 15.09.18   Vereinsmeisterschaft
So. 16.09.18   Weißenburg offen
Sa. 22.09.18   Berg im Gau offen
So. 23.09.18   Mühlhausen offen
Mi. 03.10.18    Weißwurstturnier ESV

ab 15.10.18 wieder Rentnerschießen in der ARENA um 14.00 Uhr
ab 18.10.18 wieder Eistraining in der ARENA um 20.15 Uhr
So. 04.11.18   Frankenpokal SenÜ50
So. 04.11.18   Bezirksmeisterschaft Zielschießen
So. 18.11.18  Frankenpokal Mixed
Fr. 30.11.18   Christbaumversteigerung
So. 09.12.18  Frankenpokal Damen/Herren
So. 16.12.18  Lebkuchenturnier






Aktuelles von der Eisstockabteilung


Sommer 2018

Meisterschaften:

Damen :

Die erste Damenmannschaft hat wieder den Klassenerhalt in der Bundesliga geschafft und am Ende den 9. Platz belegt.

Die zweite Damenmannschaft konnte sich in der Bayernliga Nord mit einem sehr guten 8. Platz im Mittelfeld platzieren..

Herren:

Die 1. Herrenmannschaft hat nun schon zum 5. Mal den Klassenerhalt in der starken Bayernliga Nord geschafft.

Die 2. Herrenmannschaft trat in der Frankenliga B an und konnte dort mit dem 1. Platz und dem Aufstieg in die Frankenliga A überzeugen

Sonstiges:

Mixed: Unsere 1. Mannschaft mit Michael Schobert, Daniel Birkner, Angelika Full und Beate Birkner konnte den Frankenpkal gewinnen und beim Bayernpokal einen guten 9. Platz belegen.

Der Frankenpokal Dmen musste mangels Teilnehmern abgesagt werden, unsere 1. Mannschaft durfte deshalb zum Bayernpokal fahren und belegte dort einen sehr guten 5. Platz.

Beim Frankenpokal Duo-Herren belegten Michael Schobert und Harry Schütz einen sehr guten 2. Platz.


Und als letzte Meldung:

Es ist geschafft, der Stocksport darf ab 2020 in Tokio an der Olympiade teilnehmen!!!!!!!!!!!!!


Winter 2017/18

Meisterschaften:

Damen I:

Die erste Damenmannschaft (Gisela Hirschhorn, Jutta Konrad, Conny Leitenberger, Beate Birkner und Julia Leitenberger konnte in der Vorunde der Meisterschaft einen guten 12. Platz belegen. In der Endrunde lief es dann plötzlich sehr gut und am Ende wurde ein sensationeller 6. Platz erzielt, der zur Qualifikation zur Endrunde um die Deutsche Meisterschaft ausreichte. Dort lief es am ersten Tag hervorragend, am zweiten leider etwas schlechter, am Ende blieb ein sehr guter 5. Platz, schade, mit dem 4. Platz hätte man sich für den Europcup qualifiziert. Dennoch eine ganz starke Leistung unserer Damen.

Damen II:

Die 2. Damenmannschaft (Angelika Full, Claudia Schütz, Manuela Fritzmann, Bianca Braun und Melanie Leitenberger) musste in der Bayernliga antreten. Da die darüberliegende 2. Bundesliga nach dieser Saison abgeschaftt wurde, musste mindestens ein 6. Platz erreicht werden, um nicht abzusteigen. Und speziell in der Rückrunde lief es hervorragend. Zeitweise lagen sie auf dem 1. Platz, der zum direkten Aufstieg in die Bundesliga gereicht hätte. Am Ende landeten sie mit 2 Punkten Rückstand auf einem wirklich begeisternden 3. Platz, Herzlichen Glückwunsch dazu.

Herren I:
Nach dem Ausfall von Herbert Donner wegen Verletzung traten Michi Schobert, Jörg Grütz und Daniel und Marco Birkner in der Bezirksoberliga an. Sie erreichten einen sehr guten 7. Platz in dieser starken Liga.

Herren II:

Walter Fritzmann, Eddy Eder, Harry Schütz und Fritz Müller mussten sich ebenfalls mit Mannschaften aus der Oberpfalz herumschlagen. Sie erreichten in diesem starken Feld mit ausgeglichenen Punktestand einen Mittelplatz und konnten den Abstieg sicher abwenden.

Herren III:

Roland Full, Jochen Dollinger, Jürgen Kohlbauer und Rudi "Muck" Eberhardt konnten in der Frankenliga den 3. Platz belegen und sind damit in den Bezitk A aufgestiegen, Glückwunsch

Pokale:

Beim Frankenpokal der Damen siegte unsere 1. Mannschaft und belegte anschließend beim Bayernpokal einen guten 6. Platz

Die erste Herrenmannschaft gewann ebenfalls den Frankenpokal und belegte beim Bayernpokal den 6. Platz in ihrer Gruppe.

Den Frankenpokal der Sen50 konnten Herbert Donner, Fritz Müller, Jürgen Kohlbauer und Eddy Eder souverän gewinnen, die Teilnahme am Bayernpokal mussten sie aber absagen, da eine Terminkollision mit der Meisterschaft der 1. Mannschaft vorlag.

Beim Frankenpokal Mixed mussten unsere 3 Mannschaften den Sieg leider der Neumühler EG überlassen.

Zielschießen:

Bei der bayrischen Meisterschaft im Zielschießen belegte unsere Gisela Hirschhorn als Beste vom ESV den 12. Platz, mit dem sie sich für die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft qualifizierte. Dort verpasste sie als 13. um 3 Stockpunkte den Einzug in die Endrunde, aber trotzdem wieder eine starke Leistung.




Sommer 2017


Meisterschaften:

Damen I

Die erste Damenmannschaft (Gisela Hirschhorn, Jutta Konrad, Conny Leitenberger und Beate Birkner konnten in der Vor- und Rückrunde der Bayernliga überzeugen und den 2. Platz erreichen und steigen damit wieder in die Bundesliga auf, herzlichen Glückwunsch!!!!

Damen II

Die 2. Damenmannschaft startete zur Rückrunde der Landesliga Nord von einem Abstiegsplatz aus und kämpfte sich in beeindruckender WEise bis auf den 2. Platz und damit zum Aufstieg in die Bayernliga vor. Eine ganz erstaunliche Leistung, die Angelika Full, Bianca Braun, Melanie und Julia Leitenberger ablieferten, auch da herzlichen Glückwunsch, die Aufstiegsfeier wurde durch die Damen wieder gesichert.

Herren I

Die 1. Herrenmannschaft schaffte es schon zum 4. Mal, den Klassenerhalt in der Bayernliga zu sichern und ist damit die im Sommer in der höchsten Liga spielende fränkische Mannschaft.

Herren II

Lediglich die 2. Herrenmannschaft fiel aus der Reihe, mit einem 7. Platz von 8 Mannschaften mussten sie aus der Frankenliga A absteigen. Die Vorbereitungen für die Aufstiegsfeier 2018 sind damit getroffen ;-)

Pokale:

Die 1. Damenmannschaft konnte sich wieder den Frankenpokal holen und belegte beim Bayernpokal einen hervorragenden 5. Platz unter 22 Mannschaften.

Bei den Herren war die 1. Mannschaft unterwegs, so dass Rudi Eberhardt, Jürgen Eder, Roland Full und Fritz Müller beim Frankenpokal als 1. Mannschaft auftreten mussten, aber wie, mit 15:1 Punkten siegten sie souverän, leider wird bei den Herren heuer keine Bayernpokal durchgeführt.

Im MIxed siegte die Mannschaft mit Beate Birkner, Conny Leitenberger, Daniel Birkner und Michael Schobert beim Frankenpokal, beim Bayernpokal belegten sie einen guten Mittelplatz.


Winter 2016/17

Damen I
Die erste Damenmannschaft (Gisela Hirschhorn, Jutta Konrad, Conny und Julia Leitenberger, Beate Birkner) konnte mit dem 15. Platz die Bundesliga sicher halten und spielt auch nächstes Jahr wieder dort.

Damen II
Auch die 2. Damenmannschaft (Angelika Full, Bianca Braun, Claudia Schütz und Manuela Fritzmann) konnte die Bayernliga mit dem 11. Platz sicher halten

Herren I
Die 1. Herrenmannschaft (Michael Schobert, Jörg Rütz, Daniel und Marco Birkner) spielte in der Bezirksoberliga lange um den Aufstieg mit und belegte am Ende einen hervorragenden 6. Platz.

Herren II
Die 2. Herrenmannschaft (Torsten Konrad, Fritz Müller Harry Schütz und Walter Fritzmann) war letztes Jahr in den Bezirk A (Oberpfalz) aufgestiegen und konnte ebenfalls am Ende einen Mittelplatz belegen.

Herren III
Wir konnten diesmal wieder eine 3. Herrenmannschft melden, sie mussten in der untersten Klasse antreten und konnten mit ihrem 1. Platz die Aufsteigsfeier gewährleisten, herzlichen Glückwunsch an Roland Full, Jürgen Kohlbauer, Eddy Eder und Jochen Dollinger!.

Zielschießen
Bei der Bezirksmeisterschaft konnten Felix Krotz U19 und Melanie Leitenberger U23 den 1. Platz belegen. Bei den Damen siegte Angelika Full vor Cornelia Leitenberg und Gisela Hirschhorn, Melanie Leitenberger 4. Platz, Manuela Fritzmann Rang 6. Bei den Herren schafften es Fritz Müller auf Platz 3, Roland Full Rang 7, Walter Fritzmann Rang 11.
Bei den Bayrischen Meisterschaften lief es bei unseren Jugendlichen nicht so gut, bei den Damen belegte Gisela Hirschhorn Rang 13 und qualifizierte sich damit für die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft, Cornelia Leitenberger wurde 16. Angelia Full 27.
Bei der Deutschen Meisterschaft belegte Gisela Hirschhorn Platz 26.

Bayernpokal Mixed
Mannschaft 1 mit Conny Leitenberger, Beate Birkner, Daniel Birkner und Michael Schobert belegte Rang 13, Mannschaft 2 mit Gisela Hirschhorn, Bianca Braun, Marco Birkner und Jörg Grütz belegte Rang 27.
 
Die Wintersaison 2016/17 begann am 15.10. mit der Teilnahme unserer 1. Damenmannschaft am Deutschen Pokal in Ruhpolding.
Leider lief es nicht ganz so gut und am Ende sprang ein 13. Platz heraus.
Beim Frankenpokal Mixed in unserer ARENA in Nürnberg waren nur noch 6 Mannschaften am Start, davon 4 vom ESV und 2 aus Neumühle.
Am Ende siegte die 1. Mannschaft aus Neumühle vor unserer 1. Mannschaft (Conny, Beate, Michi und Daniel) und unserer 3. Mannschaft (Bianca, Gisela, Bubi, Marco). Diese 3 Mannschaften qualifizierten sich auch für die Teilnahme am Bayernpokal am 18.12. in Peiting.

Sommer 2016

Es ist vollbracht! Die neue Pflasterbahn ist da!

Am 09.05.2016 wurde der letzte Pflasterstein von unserem 2. Abteilungsleiter Walter Fritzmann verlegt.
Dank der zahlreichen Helfer aus der Abteilung konnte die Bahn in wenigen Tagen fertiggestellt werden.
Natürlich müssen noch einige Feinarbeiten gemacht werden, aber es ist jetzt schon ersichtlich, daß unsere Anlage eine der schönsten in ganz Franken wird.
Vielen Dank an alle die dazu beigetragen haben und noch dazu betragen werden.

Der erste Wettbewerb der Sommersaison war der Frankenpokal Senioren Ü50 am 17.4. in Gunzenhausen. Fritz Müller, Harald Schütz, Jürgen "Eddy" Eder und Rudi "Muck" Eberhardt belegten einen sehr guten 3. Platz in diesem Turnier mit 9 Mannschaften.
Weiter ging es mit dem Frankenpokal der Damen und Herren. Bei den Damen war die Entscheidung einfach, es waren nur die 3 Damenmannschaften des ESV am Start, die sich demzufolge auch für die Teilnahme am Bayernpokal qualifizieren konnten. Bei den Herren siegte die 1. Mannschaft souverän mit 22:0 Punkten.
Der Frankenpokal Mixed konnte erstmals auf unseren neuen Pflasterbahnen durchgefürt werden. Hier siegte die 1. Mannschft mit Beate Birkner, Conny Leitenberger, Michael Schobert und Daniel Birkner, überraschend konnte die 4. Mannschaft mit Lilo Girbinger, Klaudia und Fritz Müller und Felix Krotz den 3. Platz belegen und sich ebenfalls für den Bayernpokal qualifizieren.
Die 1. Damen- und Herrenmannschaft traten jeweils in der Bayernliga zur Meisterschaft an.
Während die 1. Damen - Gisela Hirschhorn, Conny Leiternberger, Beate Birkner und Jutta Konrad bis zum Schluss ganz vorne mitspielte und erst im letzten Spiel - leider- auf den undankbaren 4. Platz zurückfiel, kämpften die Herren - Michael Schobert, Daniel Birkner, Torsten Konrad und Jörg Grütz - erfolgreich gegen den Abstieg und konnten am Ende den 8. Platz belegen und damit die Klasse wieder halten.
Die 2. Damenmannschaft Angelika, Claudia, Manu und Bianca kämpfte in der Landesliga lange um den Aufstieg mit, am Ende konnte ein sehr guter Mittelplatz erreicht werden, die 2. Herrenmannschaft - Jochen, Harry, Eddy und Walter - kämpfte in der Oberliga vergeblich gegen den Abstieg und mus nächstes Jahr wieder in der Frankenliga ran, in der die 3. Mannschaft - Marco, Chris, Felix und Fritz - mit einem 5. Platz den Klassenerhalt sichern konnten.
Die 3. Damenmannschaft mit Klaudia, Elfried, Melanie und Julia konnte sich in der BOL gegen Bergen sichern und damit in die Landesliga Nord aufsteigen, Glückwunsch.
Am 15. und 16.07 konnten wir mit einem kleinen Sektempfang die Mannschaften begrüßen, die zu unserern Eröffnungsturnieren gekommen waren, wobei es viel Lob für unsere neuen Pflasterbahnen gab. Vielen Dank an die Helfer für die Vorbereitung und Durchführung der Turniere.


Winter 2015/16

Unsere Mixed I konnte sich durch ihren 6. Platz im Bayernpokal für den Deutschen Pokal am 5.3. in Stuttgart qualifizieren.
Auch hier erzielten Beate Birkner, Conny Leitenberger, Michael Schobert und Daniel Birkner mit dem 14. Platz unter 26 Mannschaften ein gutes Ergebnis.
Die letzten Wettbewerbe der Wintersaison waren die Bayernpokale Damen und Herren.
Bei den Damen konnten sich zwei Mannschaften für den Bayernpokal am 13.3. in Waldkraiburg qualifizieren. Unsere Damen I mit den Spielerinnen Gisela Hirschhorn, Beate Birkner, Conny Leitenberger und Angelika Full spielten ein sehr gutes Turnier.
Ihr hervorragender 7. Platz bei 28 Mannschaften bedeutet die Teilnahme am Deutschen Pokal im Oktober 2016. Auch die zweite Damenmannschaft (Manuela Fritzmann, Claudia Schütz, Melanie Leitenberger und Lilo Girbinger) kann mit ihrem 20. Platz zufrieden sein.
Der Bayernpokal der Herren wurde ebenfalls am 13.3. in Peiting ausgetragen. Fritz Müller, Daniel Birkner, Torsten Konrad und Michael Schobert belegten einen beachtenswerten 14. Platz unter den 28 Mannschaften.
Zum Abschluss der Wintersaison konnten wieder gute Ergebnisse erzielt werden. Während der 14. Platz der Mixed Mannschaft bei der Deutschen Meisterschaft in Stuttgart  nicht ganz den Erwartungen gerecht wurde, lief es bei den bayrischen Pokalen besser. Bei den Damen sicherte sich die 1. Mannschaft als 7. die Qualifikation zum Deutschen Pokal und auch die 2. Mannschaft enttäuschte als 20. nicht. Die Herren erreichten einen sehr guten 14. Rang unter 28 Teilnehmern.
Bei der Jahreshauptversammlung der Eisstockabteilung wurde Jürgen Kohlbauer als langjähriger 2. Vorsitzender verabschiedet. Als neuer 2. Abteillungsleiter konnte Walter Fritzmann als aktives und engagiertes Mitglied gewonnen werden, wir wünschen ihm viel Erfolg.
Unsere Mixedmannschaft hat sich beim Bayernpokal wacker geschlagen, sie erreichten den 6. Platz von 28 Mannschaften und qualifizierten sich damit für die Teilnahme am Deutschen Pokal am 05.03.16 in Stuttgart, Glückwunsch!!!!
Unsere Gisela Hirschhorn hatte sich bei der Bayrischen Meisterschaft im Zielschießen als 13. für die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft qualifiziert, leider lief es dort nicht ganz so gut uns sie belegte "nur" den 23. Platz bei 35 Teilnehmern. Aber erst mal muss man es schaffen, sich dafür zu qualifizieren.
Aber unsere 2. Herrenmannschaft (Jochen Dollinger, Walter Fritzmann, Eddy Eder und Roland Full als Ersatz für den erkrankten Harry Schütz) konnte in der Frankenliga A einen sehr guten 3. Platz erkämpfen und damit den Aufstieg in die Bezirksliga Oberpfalz schaffen, Herzlichen Glückwunsch!!!
Leider konnte die 2. Damenmannschaft die Energieleistung der 1. nicht nach machen. Die 2. Bundesliga war an diesem Wochenende einfach zu stark und so mussten sie wieder in die Bayernliga absteigen.
Aufregend war es in der Rückrunde der Bundesliga Süd der Damen. Unsere Mannschaft (Gisela Hirschhorn, Conny Leitenberger, Angelika Full und Beate Birkner) starteten nach einer schwachen Vorrunde vom letzten Platz unter 24 Mannschaften, arbeitete sich am Samstag kontinuierlich nach vorne, um dann am Sonntag das entscheidende Spiel zu gewinnen und damit wieder den Klassenerhalt zu schaffen, auch dazu herzlichen Glückwunsch, denn das wird jedes Jahr schwieriger, von unten rücken immer junge und starke Mannschaften nach.
In der Bezirksliga in Weiden konnte unsere 1. Herrenmannschaft den 2. Platz in der Gruppe erreichen und anschließend auch noch das Entscheidungsspiel um den 3. Platz gegen Hadrian Hienheim für sich entscheiden und hat als insgesamt 3. den Aufstieg in die Bezirksberliga geschafft. Herzlichen Glückwunsch an Michael Schobert, Daniel und Marco Birkner, Fritz Müller und Torsten Konrad!!
Nach nur kurzem Eistraining spielte unsere Mixed I (Conny, Beate, Michi, Daniel) beim Frankenpokal Mixed in der ARENA groß auf und gewann ohne Minuspunkt souverän den ersten Platz und qualifizierte sich damit wieder für die Teilnahme am Bayernpokal. Wieder einmal stellte der ESV fast die Hälfte der sieben teilnehmende Mannschaften.
Parallel zu diesem Wettbewerb wurde am gleichen Tag die Bezirksmeisterschaft im Zielschießen durchgeführt. Da wir für beide Bezirksveranstaltungen der Organisator waren, hatten wir auch die Aufgabe, die Spielfelder für das Zielschießen einzuzeichnen, was natürlich für unsere Teilnehmer eine zusätzliche Belastung darstellte.
Trotzdem konnten bei den Damen unsere Eisstockschützinnen Gisela Hirschhorn, Angelika Full und Cornelia Leitenberger die Plätze drei, vier und fünf belegen und sich für die Teilnahme an der Bayrischen Meisterschaft in Waldkraiburg qualifizieren. Bei den Herren erreichten Fritz Müller, Walter Fritzmann und Harry Schütz die Plätze zwei, vier und sieben.
Am 25. Oktober fand der Frankenpokal Senioren Ü50 in Bayreuth statt. Unsere Mannschaft mit Fritz Müller, Jürgen "Koli" Kohlbauer , "Eddy" Eder und Rudi "Muck" Eberhardt konnte den 4,. Platz belegen.
Wir können für den Winter auch zwei Neuzugänge begrüßen. Während mit Torsten Konrad ein bereits sehr erfahrener Spieler von unserem Nachbarverein Neumühler EG zu uns gewechselt ist, haben wir mit Felix Krotz wieder ein echtes Eigengewächs. Beide haben bereits ihre ersten Turniere gespielt, herzlich Willkommen.

Die Sommersaison haben wir mit unserer traditionellen Aufstiegsfeier und vor allem auch mit dem "Weißwurst-Turnier" am 3. Oktober bei traumhaftem Wetter beendet.


Eisstock